Im Märkischen Viertel wird sich durch das Programm „Stadtumbau West“ einiges verändern. Das tolle an diesem Programm ist, dass man an vielen Stellen die Chance hat mitzugestalten. Hier die neusten Infos:

„Der Bezirk Reinickendorf lässt derzeit ein Rahmenkonzept erarbeiten, in
dem die Möglichkeiten der Weiterentwicklung der öffentlichen Grünflächen
und des weitverzweigten Fußwegenetzes sowie die Qualität der Anbindung
des Viertels an die angrenzenden Naherholungsräume untersucht werden.
Ziel ist die Formulierung von  Verbesserungsvorschlägen und die
Konkretisierung der bislang entwickelten Projektideen.

Hierzu sollen drei Spaziergänge durch unterschiedliche Bereiche des
Märkischen Viertels gemeinsam mit den im Viertel wohnenden und
arbeitenden Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden.
Es werden Ideen, Kritik und Anregungen gesammelt, die dazu dienen, den
Blick der Planer auf die Bedürfnisse des Viertels und seiner Nutzer und
Bewohner zu schärfen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen:

Dienstag, den 27.09.2011 ab 16:30 Uhr Stadtteilspaziergang West,
Treffpunkt: Fontanehaus Wilhelmsruher Damm 142c

Mittwoch, den 28.09.2011 ab 16:30 Uhr Stadtteilspaziergang Nord,
Treffpunkt: Kita Schlitzerstraße 97

Donnerstag, den 29.09.2011 ab 16:30 Uhr Stadtteilspaziergang Süd/Ost,
Treffpunkt: Charlie-Chaplin-Schule Wilhelmsruher Damm 90“

Die Infos zu den Spaziergängen gibt es nochmal hier zum Download.