Flugblatt_VIERTEL TORTE

Aufruf
Das Märkische Viertel hat ein neues Logo erhalten – ein Kreis mit einem 
ausgeschnittenen Viertel. Es erinnert an ein Tortenstück. Wie könnte 
eine echte Torte für das Märkische Viertel aussehen? Ihre Phantasie ist 
gefragt! Die Bewohnerinnen und Bewohner des Märkischen Viertels sind 
eingeladen, eine Torte zu backen. Hoch, flach, bunt, bestreut, bemalt, 
bedeckt – was auch immer Sie mit dem Märkischen Viertel verbinden. Der 
Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! An einem Sonntagnachmittag 
werden alle Torten auf einer langen Tafel präsentiert. Die drei 
prachtvollsten Exemplare werden vom Publikum prämiert, fotografiert und 
die Motive später auf Postkarten gedruckt. Die übrigen Torten werden 
angeschnitten und verspeist.


Mitmachen: Alle interessierten Bewohnerinnen und Bewohner sind herzlich 
eingeladen, mit ihren selbstgebackenen Torten vorbeizukommen! Machen Sie 
mit, stimmen Sie ab – backen Sie eine Gewinnertorte!

Was: Kunstaktion
Wo: VIERTEL BOX, Wilhelmsruher Damm
Wann: 29. Juni 2014, 15 Uhr Tortentafel und Prämierung in der VIERTEL BOX

Konzept und Realisation: Katrin Glanz
Kooperationspartner: Kinder-, Jugend- und Familienzentrum comX


VIERTEL BOX ist eine Initiative der GESOBAU AG und ein Projekt von Gust 
& Grünhagen und relations*

Den Flyer zur Aktion gibt es hier.