Da ist Gras drüber gewachsen_Glanz Katrin Kopie

DA IST GRAS DRÜBER GEWACHSEN

Vor 25 Jahren gab es noch eine Mauer zwischen dem Märkischen Viertel und Ost-Berlin. Die Grenze verlief unmittelbar entlang des Stadtteils Pankow.
Was spürt man heute noch davon? Ist, im wahrsten Sinne des Wortes, Gras über die Sache gewachsen? Und was, wenn Schafe kämen und das Gras wieder wegfräßen?

Katrin Glanz nimmt den Jahrestag des Mauerfalls zum Anlass einer künstlerischen Aktion. 
Am 9. November 2014 grasen auf einer großen Wiese am ehemaligen Mauerstreifen Schafe. Schwarze, weiße.

Was: Kunstaktion
Wo: Mauerstreifen Märkisches Viertel, auf der Wiese nahe dem Dannenwalder Weg 176, 13439 Berlin
Wann: Sonntag, 09.11.2014, 11–15 Uhr

Konzept und Realisation: Katrin Glanz
Tiere: Landwirtschaft Micha Neuendorf, Blankenfelde
Kontakt: 
glanz@viertelbox.de


Die Aktion ist eine Veranstaltung im Rahmen der VIERTEL BOX.
VIERTEL BOX ist eine Initiative der GESOBAU AG und ein Projekt von Gust & Grünhagen und relations*

Samo Darian, Katrin Glanz, Kerstin Gust, Anna Müller, Katja Sussner