Neue Mitarbeiterin FKL „Fair kaufen“ ist das Motto des Ladens, in dem dreimal wöchentlich gebrauchte Kleidung und Waren zu fairen Preisen erworben werden können.

Eingerichtet wurde der FAIRKAUFLADEN durch das Evangelische Familienzentrum der Apostel-Petrus und Apostel-Johannes-Gemeinde. Die eingenommenen Gelder, die nur einen Teil der Kosten des Projekts decken können, fließen in den Laden zurück, um seine Betreuung sicherzustellen. Das Konzept des FAIRKAUFLADENs wurde in enger Zusammenarbeit mit der GESOBAU entwickelt.

Von der Idee bis zur Umsetzung hat es Dank vieler Helfer nur ein halbes Jahr gedauert. Materielle und personelle Unterstützung gab es von der GESOBAU und ihrer Stiftung sowie der Pfefferwerk-Stiftung. Umgesetzt wurde die Idee mit Hilfe zahlreicher Ehrenamtlicher aus den Gemeinden.

ÖFFNUNGSZEITEN

dienstags und donnerstags 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

mittwochs 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

UNTERSTÜTZEN

Es gibt drei tolle Möglichkeiten, die Arbeit des FAIRKAUFLADENs praktisch zu unterstützen.

KLEIDERSPENDE

Bringen Sie uns Ihre Kleiderspenden. Aber auch sehr gerne Spielwaren (keine Kuscheltiere)!
Die Kleidung wird sortiert und im FAIRKAUFLADEN zu einem fairen Preis weiterverkauft. Wir wollen damit keinen Gewinn machen, sondern den gebrauchten Waren einen Wert geben. Gebrauchte Dinge sind nicht wertlos. Ebenso helfen uns die Einnahmen, den Laden zu finanzieren.

ENGAGEMENT
Haben Sie Lust sich im FAIRKAUFLADEN zu engagieren? Dann stellen Sie sich doch bei uns vor.
Wir brauchen immer wieder Ehrenamtliche, die uns helfen, zu sortieren, zu waschen, zu bügeln und die Dinge zu tun, die in einem kleinen Laden so anfallen.

SPENDE
Natürlich können Sie auch unsere Arbeit durch eine finanzielle Spende unterstützen.

 

Ansprechpartnerin: Ursula Khalil.
Telefon zu den Öffnungszeiten 030/4099981-29